Top5 der Zeichentrickfilme

PLATZ 1 – Basil, der Mäusedetektiv

Den habe ich sogar im Kino gesehen und danach dann die Panini-Sammelbilder eifrig ins Album geklebt!

PLATZ 2 – Feivel, der Mauswanderer

Oh Mann, was für ein Abenteuer – das hat Laune gemacht! Und außerdem mal nicht Walt Disney!

PLATZ 3 – Cap & Capper

Wenn aus Freunden Feinde werden – jaja, die Umstände …

PLATZ 4 – Wenn der Wind weht

Es darf auch mal was Ernstes sein! Aufrüttelnd und schockierend: der Atomkrieg aus der Sicht eines alten Ehepaares!

PLATZ 5 – Bernhard & Bianca

Jetzt schummel ich ein bisschen – der Film ist von ’77, ich weiß …

++++++

Besonders hervorzuheben: die alljährlichen weihnachtlichen Walt-Disney-Kinoereignisse!

Top5 der technischen Geräte

PLATZ 1 – Der Walkman

Unentbehrlicher Begleiter auf Reisen: Hinten im Auto sitzen und die Hörspielkassetten rauf und runter hören – ein Traum!

PLATZ 2 – Der Röhrenfernseher

Macht geiles Bild, funktionierte 20 Jahre lang ohne zu mucken und schlägt auch heute noch so manchen Flachbildschirm in Ausstrahlkraft!

PLATZ 3 – Der Plattenspieler

Klingt gut, und es gab damals tatsächlich sogar Hörspiele auf Platte – ganz zu schweigen von den Platten mit Kinderliedern von Fredrik Vahle!

PLATZ 4 – Der Computer

Und hier ist er, der bereits oft Erwähnte: der C64!

PLATZ 5 – Das Telefon

Gehört hier irgendwie rein … Besonders toll: Wenn ein Familienmitglied mal ungestört telefonieren wollte, konnte man den Aufenthaltsort ganz einfach ausfindig machen, indem man einfach das Kabel verfolgte!

++++++

Habe ich irgendwas vergessen? … Modems gab es zwar auch schon, aber das hatte echt niemand …

Top5 der (Real-)Filme

PLATZ 1 – Ronja Räubertochter

Unumstritten die Nummer 1!  Fantasievoll, spannend und lustig!!! Geniale Kinderbuchumsetzung!

PLATZ 2 – Die unendliche Geschichte

Für mich damals ungemein spannend – kaum auszuhalten, wenn das Nichts kam und alles fraß … Etwas Böseres kann es wohl nicht geben!

PLATZ 3 – Zurück in die Zukunft

Oh Mann, letztens erst nochmal geguckt – wie geil is‘ der denn!?!

PLATZ 4 – E.T.

Und zum Abschied kamen die Tränen …

PLATZ 5 – Otto, der Film

Okay okay, einfach nur Klamauk, aber dennoch Kult!

++++++

Hm, welchen Film davon habe ich eigentlich im Kino gesehen? …

Top5 der Zeichentrickserien

PLATZ 1 – Kimba, der weiße Löwe

Aus folgendem Grund auf Platz 1: Es begab sich Mitte der 80er, dass unser privater Fernsehmechaniker das erste Mal das Privatfernsehen bei uns einstellte. Und, siehe da: das erste Bild, dass ich im Privatfernsehen jemals sah, war Kimba himself! Und um mich war es geschehen! … Eigentlich schade, was aus dem Privatfernsehen geworden ist …

PLATZ 2 – Scooby Doo

Total gaga, aber grandios. Das lief damals rauf und runter, Samstag oder Sonntag morgens um 8, wenn man heimlich ins Wohnzimmer schlich …

PLATZ 3 – Die Schlümpfe

Welch heimeliches Gefühl, sich an die Schlümpfe zu erinnern!

PLATZ 4 – Masters of the Universe

So was von cool! Auch die Spielfiguren, unvergessen, obwohl … besessen habe ich nicht eine einzige!

PLATZ 5 – Tao Tao

Sooooo süüüüß!!!!!

++++++

Mmhhh, wie schon erwähnt, am Wochenende heimlich morgens die Zeichentrickserien gucken und hoffen, dass die Eltern möglichst lange schlafen! 😉

Top5 der Kindercomics

PLATZ 1 – YPS

Die Gimmicks aus den YPS-Heften waren auf dem Pausenhof der absolute Renner. Da trat das eigentlich Heft schon mal in den Hintergrund.

PLATZ 2 – Asterix

Ein Kult-Comic, keine Frage!

PLATZ 3 – Lucky Luke

So gut, dass er sich fast den zweiten Platz mit Asterix teilen muss. Aber warum, um Himmels Willen, darf er nicht mehr rauchen???

PLATZ 4 – Clever & Smart

Da war was los! Vollkommen kaputter Comic!!!

PLATZ 5 – Lustiges Taschenbuch

Aus Traditionsgründen mit in den Top5. Und hier, der Nostalgie halber, der allererste Band!

++++++

Und jetzt der Witz: selbst besessen habe ich höchstens ein paar YPS-Hefte! Die Frage: Wo habe ich denn bloß immer all die Comics gelesen?

Top5 der Computerspiele

PLATZ 1 – Giana Sisters

Tausendfach durchgezockt, bis man jedes Level auswendig konnte – und nebenbei Die Ärzte hören (alte Sachen, versteht sich)!

PLATZ 2 – California Games

Die Games-Reihe, eh ein absoluter Kult, hier mit der besten Ausgabe! Meine Highlights: Surfen und Footbag!

PLATZ 3 – Maniac Manson

Ohne diesen Klassiker hätte es Monkey Island wohl nie gegeben!

PLATZ 4 – Defender of the Crown

Das Mittelalterabenteuer schlechthin – seltsamer Weise war die Amiga-Version viel einfacher!? … Das Spiel wartete zudem mit für den C64 ungewöhnlich guter Grafik auf!

PLATZ 5 – Pirates

Der Seeräuber-Klassiker: plündern was das Zeug hält – auch hier, merkwürdiger Weise auf dem Amiga wesentlich einfacher!

++++++

Der geneigte Betrachter wird es gemerkt haben: quasi nur C64-Spiele – war halt mein erster Computer … 😉

Top5 der Kindersendungen

PLATZ 1 – Sesamstrasse

So, hier sind jetzt definitiv die Folgen aus den tiefen 80ern gemeint – voller Klassiker: von Supergrobi bis zu Sherlock Humbuk, von Schlemihl bis zu den YipYips!

PLATZ 2 – Sendung mit der Maus

Ich denke: ohne Worte!!!

PLATZ 3 – Rappelkiste

Hier Ratz und Rübe, die beiden besten Figuren aus der Rappelkiste. Unvergessen auch der Abzählvers: „Ene mene Miste, es rappelt in der …“!!!

PLATZ 4 – Spaß am Dienstag

Der kunterbunte Kinderspaß – mein Lieblingsteil: DangerMouse! Hier ein Ausschnitt aus dem Intro!

PLATZ 5 – Hallo Spencer

Ja ja, etwas streitbar, gehört hier aber dennoch rein. Liebevoll gemacht für die etwas Kleineren der Kleinen!

++++++

Wer sich diese Liste anschaut, wird schnell merken: Damals war einfach alles etwas ruhiger und langsamer als heute. Man könnte ja in den Medienanstalten überlegen, etwas vom Gas zu gehen …

Top5 der Kinderbücher

PLATZ 1 – Der kleine Vampir

Einfach nur gut, wenn der Vater abends vorgelesen hat. Auch sehr aufregend: die anschließende (erste) Real-Verfilmung als Fernsehserie mit dem unglaublich guten Introsong!

PLATZ 2 – Wo die wilden Kerle wohnen

Das Rollen der Augen der wilden Kerle führte zu  großen Augen meinerseits!

PLATZ 3 – Der Maulwurf Grabowski

Auch heute noch ein Klassiker: das tragische Schicksal des tapferen Maulwurfs!

PLATZ 4 – Peter, Ida und Minimum

Sexualaufklärung für Kinder – wirklich gut gemacht. Empfehle ich allen Eltern, auch heute noch!

PLATZ 5 – Der Zauberlehrling

Der Zauberlehrling, dessen Zauberspruch derbe in die Hose geht – autsch! Ein absoluter Hingucker sind die tollen Monster und verwundenen Treppengänge im Schloss!

++++++

Hm, was wohl in der Liste fehlt, da viel zu unbekannt, ist Sigi der Sandberg – mein Geheimtipp!

Top5 der Hörspielkassetten

PLATZ 1 – Die Drei Fragezeichen

Tja, die sind so bekannt, da lohnt es schon gar nicht mehr, weitere Worte zu verlieren. Absolut gute Hörspiele! Hier die Folge 3, der Karpatenhund, ein wunderbares klassisches Kriminalhörspiel für Groß und Klein!

PLATZ 2 – Hui Buh, das Schlossgespenst

Uralt, aber es ist einfach ein Hochgenuss, den wunderbaren Sprechern zuzuhören!

PLATZ 3 – John Sinclair

Äh, schon wieder etwas Uraltes, aber ebenfalls ein Knüller! Übrigens, für Sechsjährige kann das gespannte Hören zum Horrortrip mutieren!

PLATZ 4 – Die Fünf Freunde

Auch ein ganz wunderbarer Klassiker, ein bisschen kindlicher als die ???, aber dennoch super, nach wie vor!

PLATZ 5 – Flitze Feuerzahn

Hm, okay, das ist jetzt was für die wirklich ganz Kleinen … aber die finden es witzig!!!

++++++

So, fertig! … Häh?!? Was??? … Ach so, ja ja, gutgut, ich gebe es zu!

Wie der geneigte Betrachter wohl bemerkt haben dürfte, stammen gar nicht alle gelisteten Hörspiele aus den 80ern! Aber zumindest wurden diese Werke damals intensiv (und das nicht nur von mir) gehört, obwohl sie älter waren!

Top5 der Fernsehpuppen

PLATZ 1 – Herr von Bödefeld

Jau jau, das ist er: meine Nummer Eins. Nervig, arrogant und unsympathisch. Und, man glaubt es kaum: für 4-jährige Kinder ganz schön unheimlich!

PLATZ 2 – Grobi

Auch heute noch ein Knüller, wenn man YouTube bemüht. Sehr zu empfehlen: seine Rollen als stets absturzgefährdeter Supergrobi sowie insbesondere als entnervter Kellner!

PLATZ 3 – Nepomuk

Die einzig wahre Figur aus Hallo Spencer – der griesgrämige Nepi… äh, Nepomuk, sorry … Künstler, Asket, Eremit, blaues Blut!

PLATZ 4 – Gonzo

Auch ein Knüller: der leicht exzentrische Trottel-Stuntman von der Muppets-Clique!

PLATZ 5 – Graf Zahl

Absoluter Kult! Man bedenke seinen originalen amerikanischen Namen: The Count von Count!

++++++

Tja, auch hier, wie immer, wie mir scheint, anders geht’s wohl nicht, obwohl es besser wäre, aber naja, egal, es fehlen Diverse! 😦

Das kommt davon, wenn man unbedingt eine Top5-Liste machen möchte. Somit ist das hier quasi die Creme de la Creme!!!

Top5 der Rechnerwelt

PLATZ 1 – Der Competition Pro

Ganz klar und unumstritten – der King of Kotlett, der Sagenumwobene und fast Unkaputtbare!

PLATZ 2 – der C64!

Die gute alte Brotkiste, läuft auch heute noch nach Jahren auf diversen Dachböden, herum geschubst auf mehreren Umzügen und klamm geworden im dunklen Keller!

PLATZ 3 – 5,25-Zoll-Disketten

Wie gewitzt man sich doch vor kam, wenn die Stanzung für die zweite Seite fehlte und man daher peinlich genau eben diese mit der Schere aus der Federmappe versuchte nachzuahmen!


PLATZ 4 – Amiga 500

Nachdem der C64 schon so sehr begeisterte, war der geneigte Daddelkönig von diesem guten Stück einfach nur noch geflasht!

PLATZ 5 – Final Cartridge 3

Und noch einmal was für die C64-Leute: der Turbobeschleuniger, sogar mit „Windows-Oberfläche“ – wow!!!

++++++

Et voila – that’s it!

… Okay, da fehlt was! Das räume ich ein, aber kuk gehört zum Web wie Sahne auf Bananeneis …